Programm | Reihe Talk & Play


Talk&Play mit MvM


Für sein aktuelles Projekt „Talk & Play“ hat sich sich der international geschätzte Bluesgitarrist und Sänger Michael van Merwyk das stylische Ambiente des Kesselhauses ausgewählt. Dort wird er außergewöhnliche Gäste auf die Bühne bringen, alle sind sie Dave Goodman, Steve Baker oder Chris Kramer: Bevor es miteinander auf eine Konzertreise durch Europa geht, spielen sie an der Dalke und reden dabei über den Blues und die Welt.


Van Merwyk, ein Zweimeterhüne, hat sein Handwerk in der Hausband des vormals berüchtigsten Blues-Clubs in Deutschland, dem ROADHOUSE in Rheda-Wiedenbrück gelernt. Gemeinsam mit Musiker-Legenden wie Jimmy Rogers, Larry Garner oder Jimmy Johnson wurde dort gejammed und gefeiert. MvMs Stil ist inzwischen unverkennbar: autodidaktisch und emotional. Seine Stimme brummelt wie eine Mischung aus Dr. John und Johnny Cash, sein Gitarrenspiel ist funky wie das von Johnny Guitar Watson und rauh wie bei Albert King. Egal ob akustisch, elektrisch oder auf der Lap-Steel: hat es Saiten, wird es gespielt. Und sei es eine Zigarrenkiste.